Wintertrockenschäden an immergrünen Gehölzen

An immergrünen Gehölzen kommt es im Winter aufgrund von anhaltender Wintertrockenheit immer wieder zu Pflanzenschäden. Erkennbar wird dies aber meist erst im Frühjahr an braunen Blättern und Nadeln oder auch an komplett abgestorbenen Triebspitzen. Ursache hierfür ist zumeist nicht die Frosteinwirkung des Winters, sondern die „trockene“ Witterung, die zu dieser Zeit geherrscht hat. Die Pflanzen erfrieren im Winter also vielfach nicht, sondern vertrocknen.

Besonders empfindlich sind immergrüne Gehölze wie Kirschlorbeer, Eibe, Lebensbaum, Rhododendron oder Stechpalme. Die Schäden entstehen, da die immergrünen Gehölze bei bestimmten Witterungsbedingungen auch im Winter Wasser verdunsten, das sie aus einem gefrorenen Boden aber nicht ausreichend wieder aufnehmen können. Wachsen die Gehölze außerdem noch an sehr windexponierten Stellen, wird dieser Austrocknungseffekt noch zusätzlich verstärkt. Es entstehen so genannte Wintertrockenschäden (Frosttrocknis).

Um diesen Schäden vorzubeugen, ist es daher sinnvoll, anfällige Gehölze im Winter bei Bedarf durch Reisig, Strohmatten oder Schattenleinen vor Wind und stärkerer Sonneneinstrahlung zu schützen. Besonders bei Gehölzen, die frisch gepflanzt wurden und noch nicht richtig angewachsen sind, ist diese Maßnahme empfehlenswert. Aber auch Pflanzen, die in Kübeln oder Pflanztrögen stehen, sind stärker gefährdet. Darüber hinaus ist es hilfreich, immergrüne Gehölze im Herbst und an frostfreien Tagen im Winter nochmals ausgiebig zu wässern. Eine Bedeckung des Bodens mit organischem Material, wie etwa Laub oder Kompost, kann zusätzlich dazu beitragen, ein stärkeres Austrocknen beziehungsweise Einfrieren des Bodens und damit dem Entstehen von Wintertrockenschäden entgegenzuwirken.

gez. Andreas Vietmeier

Quelle: www.landwirtschaftskammer.de
K18-18 Wintertrockenschäden an immergrünen Gehölzen

Frohe Weihnachten

Der Vorstand wünscht allen Gartenfreunden und Gartenfreundinnen sowie deren Familien ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück, Gesundheit und schöne gemeinsame Stunden in unserer Gartenanlage für das neue Jahr! 

Vereinsheim-Renovierung im Januar und Februar

Aufgrund der umfangreichen Renovierung des Vereinsheims finden im Januar und Februar 2019 keine Vorstandssitzungen statt. Der Vorstand ist wie gewohnt per Mail an info@kgv-gruemerbaum.de für Anfragen erreichbar. Das Vereinsheim steht auch für Vermietungen erst wieder ab März 2019 zur Verfügung.
Renovierung
Das Vereinsheim erstrahlt 2019 in neuem Glanz

Mitgliederversammlung 2019

Die Mitgliederversammlung 2019 wird am 31.03.2019 um 10 Uhr stattfinden, das vormals kommunizierte Datum vom 07.04.2019 hat sich geändert. Nähere Informationen folgen.

Kassierer/in für das Vereinsheim gesucht

Ab sofort suchen wir eine/n Kassierer/in für das Vereinsheim.

Wer hat Interesse und möchte den Vorstand unterstützen?

Interessenten melden sich bitte bei info@kgv-gruemerbaum.de

Pflegegrundstücke

Die bisherigen Pflegegrundstücke werden hiermit zum 31.12.2018 gekündigt. Ab 2019 folgt eine neue Regelung. Weiteres dazu wird in der nächsten Jahreshauptversammlung bekannt gegeben.

Bei Fragen bitte an diese Gartenfreunde wenden:

Manfred Winkens, Garten 97

Arthur Galonska, Garten 93

Adam Jureczko, Garten 3

Der Festausschuss sucht neue Mitglieder

 

Der Festausschuss, verantwortlich für die Organisation und Durchführung unserer Vereinsfeste, sucht neue Mitglieder. Das bisherige Team wird zum 31.12.2018 das Amt abgeben, so dass spätestens zum 1.1.2019 drei Gartenfreunde/innen gesucht werden, die Spaß an der eigenständigen Organisation und Durchführung der Vereinsfeste haben. Die Mitglieder des Festauschusses sind von den Pflichtstunden befreit.
Ansprechpartner für Interessenten ist der Vorstand, erreichbar unter info@kgv-gruemerbaum.de

 

Wichtig!

Liebe Mitglieder, bitte die folgenden Informationen beachten:

  • Im August findet keine Vorstandssitzung statt. Die nächste reguläre Sitzung findet statt am Dienstag, dem 04.09.2018 um 18.00 Uhr.
  • Das geplante Oktoberfest am 29.09.2018 fällt aus.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien eine schöne Ferien- und Urlaubszeit.

Schön war’s!

Am Samstag, dem 23.06.2018 startete gegen 13 Uhr unser Sommerfest.

An dieser Stelle zu allererst ein Dankeschön an alle Helfer und die Organisatoren – dank eures Einsatzes haben sich alle von Anfang bis Ende wohl gefühlt!
Ganz egal, ob dem Besucher der Sinn nach Kuchen, Gegrilltem oder einem frischen Pils stand – an allen Stationen war das Angebot lecker und vielseitig! Besonderes Highlight war die Cocktail-Bar im DYI-Stil, die die fehlende Sonne mit großartigen Cocktails wieder wett gemacht hat.
Für die Kinder und Jugendlichen hatte sich die Gartenjungend vieles einfallen lassen – WM-T-Shirts gestalten, Glücksrad, Stockbrot und Co sorgten für regen Besuch im Garten und strahlende Kinderaugen. Besonders gefallen hat den Kids die Ausgabe von Tröten und Fußbällen – beide konnten  beim abschließenden Rudelgucken des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden im toll dekorierten Vereinsheim gut eingesetzt werden.
Der Sieg der Nationalmannschaft setzte dann den krönenden Abschluss auf ein gelungenes Fest mit vielen Besuchern!

Mairundgang 2018

Der Mai ist gekommen!

Am 01.05.2018 trafen sich bei anfangs durchwachsenem Wetter alte und junge Gartenfreunde zum traditionellen Mairundgang durch die Anlage. Es wurde neben netten Gesprächen auch vieles „über den Gartenzaun“ gereicht, so dass man stets einen guten Grund hatte, beim nächsten Gartenfreund zu verweilen. Nachdem sich auch die Sonne blicken ließ, ging es im Vereinsheim munter weiter. Bei Erbsensuppe und Getränken wurden Neuigkeiten ausgetauscht, gemeinsam gelacht und der Mai ordentlich begrüßt. „Der Mai ist gekommen“ – wir freuen uns auf den Frühling und Sommer im KGV Grümerbaum!

Weitere Impressionen aus unserer Anlage finden sich auch stets aktualisiert in der Bildergalerie.